Teamgeister

Das erlebnispädagogische Gruppenangebot im Kinder- und Jugendhaus richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufen 5 und 6 und soll die Klasse dabei unterstützen, ihre Gemeinschaft zu stärken. Die Schülerinnen und Schüler werden dazu ermutigt, sich mit sich selbst und ihrer Rolle in der Klasse auseinander zu setzen. Im Verlaufe des Projektes wird der Blick auf die gemeinsamen Ziele der Klasse geschärft. Die Klassengemeinschaft wird sich in verschiedenen herausfordernden Übungen ausprobieren und Hindernisse überwinden. Wie sie die Aufgabe bewältigt haben, und wie das im alltäglichen Klassenverbund hilfreich ist, wird nach jeder Übung diskutiert und reflektiert.

Weitere pädagogische Zielsetzungen des Angebotes werden folgend stichwortartig zusammengestellt:

  • Verfestigung/Erweiterung der Sozialkompetenzen
  • Erweiterung der Kooperationsfähigkeit durch Teamarbeit
  • Erkennen/Erfahren der eigenen Grenzen (Selbstwahrnehmung)
  • Umgang mit Grenzen entwickeln
  • Förderung Kommunikationsfähigkeiten durch aushandeln in der Gruppe
  • Förderung Selbstvertrauen
  • Übertragung von Abläufen in den Schulalltag

Pausenangebot

Das freizeitpädagogische Angebot für Teenies und Jugendliche findet in der Mittagspause des Regelschulbetriebes statt. Die SozialpädagogInnen werden durch ihre wöchentliche Präsenz auf dem Pausenhof zu verlässlichen Ansprechpartnern für Teenies und Jugendliche. Die Angebotsstruktur besteht aus lebensweltorientierten Beratungsgesprächen und niedrigschwelligen Angeboten zur selbstbestimmten Freizeitgestaltung.