Tag der offenen Tür am 12.11.2021

Am 12.11.2021 findet unser Tag der offenen Tür statt! Ihr Kind hat an diesem Nachmittag die Möglichkeit am Mitmachunterricht teilzunehmen und dadurch die Schule sowie unsere Lehrerinnen und Lehrer kennenzulernen. So kann ihr Kind beurteilen, ob es sich bei uns wohl fühlt. Natürlich freuen wir uns auch auf Ihre Fragen und beraten Sie gerne.

15.00 Uhr: Begrüßung in der Mensa

15.30 Uhr: Mitmachunterricht 1

16.30 Uhr: Beratung/ Cafeteria in der Mensa

17.00 Uhr: Mitmachunterricht 2


Herbstferien

HerbstferienWir wünschen unseren Schülerinnen und Schülern schöne und erholsame Ferien.

Unser Tipp, falls das Wetter mal nicht mitspielen sollte: Die Wülfrather Wasserwelt bietet Kindern und Jugendlichen bis 14 Jahren freien Eintritt in der Ferienzeit! Viel Spaß und bleibt gesund!


Gratulation!

Unser Lehramtsanwärter Frau Pohl und Herr Krause haben ihr 2. Staatsexamen bestanden und damit ihr Referendariat erfolgreich abgeschlossen.

Herzlichen Glückwunsch!


U-18 Bundestagswahl

Am 15.09.21 fand auf unserem Schulhof die U-18 Bundestagswahl der Abteilung Kinder- und Jugendförderung der Stadt Wülfrath mit einem mobilen Wahllokal statt.

Nach Auszählung der Stimmzettel werden die Wahlergebnisse im Kinder- und Jugendhaus veröffentlicht.

Als Initiative politischer Bildung bietet U18 Platz dafür, dass Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sich selbstbestimmt und selbstbewusst politisch ausdrücken. Es soll kein Wissen abgefragt werden. Vielmehr ist die Zeit vor Wahlen spannend, die eigene Meinung, Zukunftsvisionen und die eigenen Fragen zu entdecken.

Die Schülerinnen und Schüler zeigten großes Interesse und führten viele Gespräche.


COVID-19-Impfung an der Schule am Berg

Liebe Eltern,
da die STIKO eine allgemeine COVID-19-Impfempfehlung für 12- bis 17-Jährige ausgesprochen hat, bietet Ihnen jetzt das Impfzentrum des Kreises Mettmann die Möglichkeit an, Ihr Kind nicht nur in den bekannten Impfzentren, sondern bei entsprechender Nachfrage auch hier an der  Schule am Berg gegen COVID19 impfen zu lassen.

Das Angebot zur ersten Impfung wird voraussichtlich innerhalb der nächsten 4 Wochen gemacht werden.

Aus organisatorischen Gründen wird der Impftermin  sehr wahrscheinlich an einem Samstag durchgeführt werden. Es wird der Impfstoff von BioNTech/Pfizer verwendet.
Folgende Voraussetzungen für eine Teilnahme müssen erfüllt sein:
– Ihr Kind ist derzeit noch nicht geimpft (auch nicht nur einmal)
– Ihr Kind ist zum Zeitpunkt der Impfung mindestens 12 und höchstens 17 Jahre alt
– ein/e Erziehungsberechtigte/r begleitet das Kind zur Aufklärung und Impfung
– Sie bringen eine von beiden Erziehungsberechtigten unterschriebene Einwilligungserklärung mit.

Alle Unterlagen werden wir Ihnen per E-Mail, wenn Sie Ihr Kind anmelden, zu kommen lassen.

Um das Angebot machen zu können, benötigen wir von Ihnen vorab eine Bedarfsanmeldung.

Hierzu schreiben Sie bitte eine Mail nach folgendem Muster mit dem Betreff „Impfangebot“ an die folgende Email-Adresse:

sps.skds@gmail.com

Sehr geehrte Damen und Herren,
als Erziehungsberechtigte von VORNAME, NACHNAME bekunden wir unser Interesse an der Impfung unseres Kindes am SGW.
VORNAME, NACHNAME Erziehungsberechtigte/r 1
VORNAME, NACHNAME Erziehungsberechtigte/r 2

Wir erwarten Ihre Antwort bis zum 31.08.2021.

Wenn die Nachfrage groß genug ist, werden wir einen Termin mit dem Impfzentrum bzw. den durchführenden Ärzt/innen planen und Ihnen diese schnellstmöglich bekannt geben.

Nachfragen zu medizinischen / gesundheitlichen Aspekte können wir nicht beantworten, hierzu wenden Sie sich bitte an das Impfzentrum des Kreises Mettmann.

Mit freundlichem Gruß
Anja Metzger
Schulpflegschaftsvorsitzende
Schule am Berg


Wülfrather Familienbüro

Das Familienbüro bietet regelmäßige Angebote und Öffnungszeiten
für alle Familien, Mütter, Väter, Kinder und Jugendliche.

Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer:


Schuljahresstart

Wir wünschen unseren Schülerinnen und Schülern einen angenehmen Schulstart und ein gesundes sowie erfolgreiches Schuljahr.


Unsere Corona-Grußbotschaft

Unsere Grußbotschaft an unsere Schüler*innen